DOPPELKOPF – Turniere im Winter

Ein Denksport für schlaue Füchse

Spiel, Strategie, Glück – unterhaltsam und spannend ist Doppelkopfspielen allemal. Ein herausforderndes Spiel zu viert mit dem zunächst unbekannten Partner, mit dem man im Lauf des Spiels durch die Kreuzdame bzw. die „Alte“ verbunden wird. Ein Glück, wenn man die beiden „Schweinchen“ hat oder den letzten Stich mit dem „Karlchen“ macht.

Im TSV-Clubhaus trifft sich jeden Donnerstagabend die TSV-Doppelkopfgruppe, Männer meist gediegeneren Alters. Die Senkung des Durchschnittsalters wurde aber schon erfolgreich eingeleitet. An ein oder zwei Tischen geht es dann nach guten Gesprächen bei Wasser und Wein zur Sache, wenn alle „gesund“ sind oder einer seinen „Solo“ spielt. Wer gute Karten hat, „geht über die Dörfer“, manchen „gibt’s der Herr im Schlaf“ bei einem Spiel, das auch „die Oma gewonnen hätte“.

Zitat aus dem Internet: „Seit über 100 Jahren ist Doppelkopf als sehr beliebtes Kartenspiel etabliert. Mit wenig Karten kann in gemütlicher Runde ein anspruchsvolles Spiel mit viel Möglichkeiten für Taktik und Strategie gespielt werden.“

Etwa viermal im Jahr öffnen wir unser TSV-Clubhaus in der Kohlenstraße 55 für alle Doppelkopffreunde zu sogenannten Doppelkopfturnieren.

Da spielen wir 2 Runden à 2 Stunden, zwischendurch wird gut gegessen (alles selbst mitgebracht) und getrunken (alles im Clubhaus erhältlich), gelacht und der letzte Sieg oder Misserfolg diskutiert.

Die nächsten Doko-Turniere sind jeweils Samstags um 16 Uhr:

25.11.2023,

03.02.24 Anmeldung bis 31.1.24 

16.03.2024

Interessenten melden sich bitte an unter: doko@trimmelter-sv.de