Liebe Tennisfreunde,

wie Ihr bestimmt schon der Presse entnommen habt, ist das Tennisspielen in Rheinland-Pfalz – wenn auch nur unter bestimmten Bedingungen und unter strengen Auflagen – ab Montag, dem 20.04.2020 wieder erlaubt. Die Einzelheiten sind in der Vierten Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes Rheinland-Pfalz vom 17. April 2020 (vgl. dort § 1 Abs. 6) geregelt.

Der Vorstand unseres Vereins begrüßt diese Lockerung, setzt aber auf einen verantwortungsvollen Umgang mit den neu geschaffenen Freiheiten im Sinne der Gesundheit aller Vereinsmitglieder und bittet um Beachtung der folgenden Auflagen:

  1. Grundsätzlich nur Einzel erlaubt 

Gemäß § 4 der genannten Verordnung ist der Aufenthalt im öffentlichen Raum nur alleine oder mit einer weiteren nicht im Haushalt lebenden Person und im Kreis der Angehörigen des eigenen Hausstands zulässig. Daraus folgt:

Einzel und Einzeltraining sind erlaubt. Mehr als zwei Personen dürfen nur dann auf einem Tennisplatz spielen, wenn alle Personen auf diesem Platz einem gemeinsamen Haushalt/stand angehören.

  1. Mindestabstand, Hygieneregeln

Der vorgeschriebene Mindestabstand (1,5 Meter) sowie die allgemein einzuhaltenden Hygieneregelungen gelten auch auf der Tennisanlage. In diesem Zusammenhang ist zu beachten, dass das Clubhaus zunächst noch komplett gesperrt ist, also auch kein Zugang zu den Sanitäreinrichtungen besteht. Auf den Plätzen steht fließend Wasser zur Verfügung. Seife bzw. Desinfektionsmittel müssen aber in Eigenregie mitgebracht werden.

  1. Clubhaus komplett gesperrt

Das Clubhaus bleibt zunächst komplett gesperrt. Der Zutritt in die Räumlichkeiten ist auch denjenigen Mitgliedern untersagt, die einen Schlüssel für das Clubhaus haben.

  1. Liste zum Eintragen

Um die Gefahr von (verbotenen) Ansammlungen auf der Tennisanlage zu vermeiden, und um eine faire und konfliktfreie Platzbelegung bei der hohen Nachfrage zu Beginn der Saison zu gewährleisten, hängen am Clubhaus Wochenpläne für jeden Platz aus, in denen alle Mitglieder, die spielen möchten, sich durch händischen Eintrag (bitte eigenen Kuli mitbringen!) einen Platz reservieren müssen (ein Name pro Eintrag, “Max Mustermann”). Vorab können zunächst pro Mitglied 2h pro Woche reserviert werden. Die Reservierung (Eintrag) einer weiteren Stunde durch dasselbe Mitglied (Max Mustermann) für dieselbe Woche ist erst dann zulässig, sobald eine (der) reservierte(n) Stunden gespielt bzw. abgelaufen ist. Trainingseinheiten bei Bernd Mager (Platz 1) müssen nicht in die Liste eingetragen werden.

  1. Zustand der Plätze

Alle Plätze sind, vor allem dank Bernd Magers Einsatz ab Montagvormittag bespielbar.

Ich bin mir sicher, dass die vorstehenden Hinweise und Vorgaben von uns allen strikt eingehalten werden, damit unser Vorstand in den kommenden Wochen nicht wieder zurückrudern muss, sondern weitere Öffnungen, wie z.B. die schrittweise Öffnung des Clubhauses in Angriff nehmen kann. In diesem Sinne freue mich darüber, dass es mit dem Tennisspielen wieder los geht und wünsche allen Mitgliedern weiter gute Gesundheit und eine schöne Saison!

Herzliche, sportliche Grüße

Marco Marzi & Thomas Steinhauer
1. Vorsitzender & Abteilungsleiter Tennis